Entrepreneurship kann ein komplexes Thema sein, es sei denn, Du hast bereits eine klare Vorstellung davon, wie Du Dein eigenes Unternehmen gründen könntest. Meistens fehlt es nicht an der guten Idee sondern an einer guten Finanzierung.
Wenn Du Dich als zukünftiger Unternehmer in Palma de Mallorca siehst, könnte Nidus39 Deine erste Wahl für das Arbeiten und Finden von Finanzierungen sein, während Du Synergien durch Zusammenarbeit schaffst.

Es gibt auch andere Orte und Institutionen, die eine große Hilfe sein können. In einer Studie von MytripleA, einer Crowdlending-Plattform für Unternehmen und Unternehmer, finden sich viele interessante Hinweise.

Wie können neue Unternehmen generell finanziert werden?

Allen Unternehmern stehen verschiedene externe Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung:

– Freunde und Familie

– Bankfinanzierung

– Öffentliche Subventionen

– Beteiligungsdarlehen

– Crowdfunding.

– Crowdlending

– Business Angels

– Risikkapital

– Gegenseitige Garantiegesellschaften

Werfen wir einen Blick auf die Finanzierung Deines Projekts mittels Crowdlending. In den kommenden Jahren könnte Crowdlending zur bevorzugten Option für Unternehmer werden, die ihr Projekt über regulierte und seriöse Plattformen  finanzieren möchten. Diese neuen Unternehmen erhalten Kredite über private und institutionelle Investoren, die traditionelle Banken aus der Gleichung streichen. Die Attraktivität liegt in der Kraft freier Risikostudien und dem Mangel an zusätzlichen Finanzprodukten zur Unterstützung des Kredits. Zum Beispiel können bei MytripleA dank Vereinbarungen mit verschiedenen  gegenseitigen Garantiegesellschaften neben anderen Vorteilen Geschäftskredite in Höhe von 3,90% APR oder kostenlose vorzeitige Rückzahlungen erhalten.

Weitere Alternativen sind öffentlichen Beihilfen und Subventionen für Unternehmer. Hier die am häufigsten Vorkommenden:

  • Subventionen für neu gegründete Unternehmen.
  • Zuschüsse für Kampagnen für Schulungen.
  • Beihilfen für die Selbstständigkeit.
  • Hilfen für Jungunternehmer.

Welche anderen Orte bieten unternehmerische Hilfe?

  • Mentorenvereinigungen
  • Networkevents
  • Inkubatoren und Beschleuniger.
  • Handelskammern.
  • Spanischer Verband der Jungunternehmer, oder

Coworking-Räume, in denen Synergien mit anderen Unternehmern entstehen. Durch diese kollaborativen Räume kann ein Unternehmer Projekte entwickeln, während er den gleichen Raum mit anderen Fachleuten teilt, die darauf aus sind, ihr Geschäft zu erweitern, Ausgaben zu teilen, ihre Räumlichkeiten als Steuerzentrale einzurichten und sogar neue Beziehungen mit Kunden und Lieferanten durch Zusammenarbeit zu knüpfen. Interessant ist, dass Mitglieder von Nidus39 mit dem sogenannten Coworking VISA freien Zugang zu vielen Orten in Spanien haben.

Wenn Du nach einem Ansporn suchst ein Geschäft zu starten und in Palma de Mallorca leben möchtest, solltest Du die Gelegenheit nicht verpassen, Nidus 39 zu besuchen, um einen ersten Eindruck zu gewinnen!